Freie Stellen im FSJ und BFD

Einstieg beim ASB noch möglich

„Die beste Idee für meine Zukunft, sagen viele, nachdem sie ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei uns absolviert haben“, berichtet Elke Silies zufrieden. Sie ist Ansprechpartnerin beim Arbeiter-Samariter-Bund Hessen.

Foto: ASB/F. Zanettini

„Viele junge Menschen wissen noch nicht genau, in welchem Bereich sie sich engagieren möchten. Das ist aber kein Problem. Denn im Gespräch finden wir dann gemeinsam heraus, welche Stelle am besten passt“, erklärt Elke Silies. Aber auch für diejenigen, die ihre Zeit bis zur Ausbildung oder zum Studium sinnvoll nutzen oder sich etwas Zeit für ihre Zukunftsplanung nehmen möchten, ist dieses Jahr genau das Richtige.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im FSJ oder BFD dürfen sich auf abwechslungsreiche Aufgaben, aber auch auf Herausforderungen freuen.

Momentan befindet sich der ASB Hessen gerade in der sogenannten „heißen Phase“ und führt Beratungs- und Bewerbungsgespräche mit Interessierten zu den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten im  FSJ und BFD. Die Stellen im Bereich Rettungsdienst sind schon alle belegt. Aber es gibt noch andere Einsatzmöglichkeiten. So hilft man zum Beispiel im Dienst für ältere Menschen beim Menü- oder Hausnotruf-Service, engagiert sich als Betreuer in der Kita oder Schülerbetreuung oder leitet Kurse in der Ersten-Hilfe-Ausbildung.

Kurzentschlossene können sich im Referat Freiwilligendienste bei Elke Silies, Telefon 069-5484044-52 informieren oder auch gleich unter freiwillig(at)asb-hessen.de bewerben.