ASB-Magazin

Die Märzausgabe 2020 ist erschienen

Mitglieder einer deutschen Reisegruppe wurden Anfang des Jahres in Südtirol Opfer eines schweren Verkehrsunfalls. Sieben der jungen Reisenden kamen ums Leben, andere wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht – fernab von Familie und Freunden in Deutschland. Der Arbeiter-Samariter-Bund und seine Partnerorganisation, das Weiße Kreuz in Südtirol, haben gemeinsam einen Rücktransport möglich gemacht und zwei der schwer verletzten Jugendlichen in Krankenhäuser ihrer Heimat gebracht.