Unser Spendenhighlight im Mai

Die Spürnasen des ASB Südhessen brauchen Hilfe

Seit über 37 Jahren gibt es schon die Rettungshundestaffel beim ASB Südhessen in Darmstadt. Die feinen Nasen der Rettungshunde helfen zum Beispiel bei der Suche nach vermissten oder verschütteten Personen. Dieser Dienst wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Schon viel erreicht

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Darmstädter Dotterstiftung und weiterer Förderer sind die insgesamt 23 Hunde mit ihren Hundeführer:innen seit Kurzem mit einem neuen Rettungshundefahrzeug unterwegs. Ein Mercedes-Sprinter aus dem Jahr 1996 konnte damit ersetzt und die ehrenamtliche Arbeit langfristig gesichert werden – denn im Notfall kommt es darauf an, dass Team und Hunde schnell und sicher am Einsatzort ankommen. Mehr Informationen zur Rettungshundestaffel ASB Südhessen

Spenden für eine Hunderampe

Auch wenn das neue Fahrzeug samt Hund und Herrchen schon regelmäßig im Einsatz ist, eines fehlt noch. Das Team benötigt dringend eine spezielle mobile Rampe, die die Ausstattung des Fahrzeugs optimal ergänzt und die Arbeit der Spürnasen unterstützt. Dafür benötigen unsere Ehrenamtlichen und Hunde noch gut 700,00 Euro.