Gleiche Chancen

Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen

Manchen Menschen ist eine Teilhabe am sozialen Leben ohne Unterstützung nicht möglich. Fördern Sie deshalb die Teilhabe von Menschen, welches für das Wohlbefinden wesentlich ist.

Junger Mann hilft älterem Mann beim Einsteigen in ein Fahrzeug

Der ASB Hessen steht den Betroffenen und ihren Familien mit besonderen Angeboten und Einrichtungen zur Seite. Unsere Wohngemeinschaft für an Demenz Erkrankte Menschen, bietet eine Wohnform, in der die Bewohner Verantwortung tragen, einen regelmäßigen Ablauf und immer Gesellschaft haben, aber sich auch in die eigenen vier Wände zurück ziehen können. Ehrenamtliche unterstützen dabei beispielsweise mit unterschiedlichen Beschäftigungsangeboten und bieten den geselligen Rahmen.

Unser Autismus-Zentrum hilft Eltern und Kindern einen Teil der Gesellschaft zu werden sowie bei der außerschulischen Betreuung, die die gesundheitliche und persönliche Entwicklung der Jugendlichen fördert. Außerdem bietet der ASB noch viele andere Kontakt- und Beratungsstellen.

Fördern Sie Menschen, denen nicht alle Türen geöffnet sind und ermöglichen ihnen die Teilhabe am Arbeitsleben, an Bildung oder an der sozialen Gemeinschaft.

So hilft der Spendenfonds: Beispiele der Förderung

  • Für Menschen mit Demenz sind alte Erinnerungen besonders wertvoll. Ehrenamtliche helfen dabei mit, die Freizeit und den Alltag angemessen zu gestalten, z.B. als Vorlesepaten für Geschichten von früher.
  • Menschen mit Autismus erhalten in unserem speziellem Autismuszentrum eine bestmögliche Förderung. Außerhalb der Schulzeiten müssen Eltern oft auf diese Förderung verzichten, da sie dann nicht finanziert wird. Einen kontinuierliche Unterstützung ist aber sehr wichtig und wird durch Spenden ermöglicht.

    Jetzt spenden!