Weltweit aktiv und Integration fördern

Hilfe kennt keine Grenzen

„Wir helfen hier und jetzt“ bedeutet für uns: Hilfe kennt keine Grenzen. Wir helfen dort, wo die Hilfe am Nötigsten ist, aber auch Menschen, die bei uns eine neue Heimat brauchen.

Der ASB hilft weltweit

Der ASB hilft weltweit.

Foto: ASB/Hannibal

Das grenzenloses Engagement hat dabei viele Facetten: Die Arbeiter-Samariter-Jugend trifft sich regelmäßig auch zu internationalem Austausch. So lernen Kinder und Jugendliche früh, was Achtung, Toleranz und (internationales) Miteinander bedeuten und andere Werte zu respektieren und zu achten. Auch zwischen den internationalen ASB-Partnerorganisationen gibt es immer wieder Austausch und gemeinsame Großübungen die zeigen, nur gemeinsam sind wir stark.

Weltweit ist der ASB – auch mit Ehrenamtlichen aus Hessen - für Menschen in Not aktiv. Mit Kooperationspartnern werden nachhaltige Projekte, beispielsweise zur Armuts- und Hungerbekämpfung, durchgeführt. Das schnelle und mobile Einsatzteam FAST ist bei Naturkatstrophen mit Nothilfe und für Schulungen im Ausland vor Ort (z.B. zur Bekämpfung des Corona-Virus in der Mongolei).

Außerdem hilft der ASB Hessen Geflüchteten egal welcher Herkunft und ohne Ansehen des Fluchtgrundes dabei, in Deutschland ein neues Leben aufzubauen; z.B. durch unsere Flüchtlingsunterkunft in Frankfurt und verschiedene Stadtteil- und Kulturprojekte.
Das internationale Engagement wird hauptsächlich von ehrenamtlichen Samaritern getragen. Diese sind in besonderer Weise auf Unterstützung angewiesen.

Ihre Spende hilft hier grenzenlos!

So hilft der Spendenfonds: Beispiele der Förderung

  • Ehrenamtliche des ASB brechen in alle Welt auf und helfen dort, wo die Not am größten ist, zum Beispiel mit Wasseraufbereitung, Behelfskrankenhäusern, Brunnenbau, Hungerbekämpfung oder in der medizinischen Ausbildung wie bei der Corona-Epidemie.
  • Kultursensible Erste-Hilfe Kurse für Geflüchtete sind eine gute Möglichkeit der Integration.
  • Im Auftrag der Stadt betreibt der ASB in Frankfurt eine Flüchtlingsunterkunft. Spenden ermöglichen viele zusätzliche Projekte, die nicht finanziert werden - zum Beispiel Stadtteilprojekte.

    Jetzt spenden!