Fachtagung Kinder- und Jugendhilfe
Staatlische Abschlussprüfung

Rettungssanitäter Abschlussprüfung

Wenn Sie bereits den Rettungssanitäter-Grundlehrgang, das klinische Praktikum sowie das Lehrrettungswachenpraktikum erfolgreich abgeschlossen haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Rettungssanitäter-Ausbildung mit einer staatlichen Abschlussprüfung abzuschließen.

Der vorbereitende Lehrgang und die Prüfung dauern insgesamt 40 Zeitstunden. Bitte beachten Sie, dass die Prüfung von der zuständigen Behörde genehmigt werden muss und wir Ihre verbindliche Anmeldung spätestens 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn mit den vollständigen Unterlagen benötigen.

Teilnehmerzahl:
Mindestens 12 Teilnehmer, maximal 20 Teilnehmer.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Anmeldeformular
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Personalausweises
  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung und Bescheinigung, dass Sie bisher an keiner anderen Schule eine Prüfung zum Rettungssanitäter abgelegt haben 
  • Ausbildungsnachweisheft mit folgenden Nachweisen:
  • Nachweis des Lehrgangs zum Rettungssanitäter (Grundlehrgang)
  • Klinisches Praktikum über 160 Stunden
  • Rettungswachenpraktikum über 160 Stunden

Zielgruppe:
Teilnehmer mit erfolgreichem Abschluss des Rettungssanitäter-Grundlehrgangs, des klinischen Praktikums sowie des Lehrrettungswachenpraktikum.

Hinweis:

Am Abschlusslehrgang können nur Prüflinge teilnehmen, die den Grundlehrgang, Klinisches Praktikum und Lehrrettungswachenausbildung in der Reihenfolge absolviert haben.