Staatliche Abschlussprüfung

Rettungssanitäter Abschlussprüfung

Wenn Sie bereits den Rettungssanitäter-Grundlehrgang, das klinische Praktikum sowie das Lehrrettungswachenpraktikum erfolgreich abgeschlossen haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Rettungssanitäter-Ausbildung mit einem Abschlusslehrgang und einer staatlichen Abschlussprüfung abzuschließen.

Zulassung zur Prüfung (nach der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Rettungssanitäter:innen ab 01.01.2022):

Mit der Antragsstellung zur Prüfung zur/m Rettungssanitäter/in sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Onlineanmeldung
  • eine beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • die Originalbescheinigungen über den erfolgreichen Abschluss der Ausbildungsabschnitte 1 - 3.

Der Antrag muss spätestens vier Wochen vor Beginn der Prüfung über die jeweilige schulische Ausbildungsstätte der zuständigen Behörde vorgelegt werden (wir benötigen Ihre verbindliche Anmeldung mit den vollständigen Unterlagen spätestens 5 - 6 Wochen vor Beginn der Prüfung).

Inhalte der Prüfung (nach der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Rettungssanitäter:innen ab 01.01.2022):

  • schriftliche Prüfung; Aufsichtsarbeit von 120 Minuten Dauer
  • praktische Prüfung
    • Demonstration von praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, wie z.B.
      • der Einschätzung der Gesamtsituation,
      • des Umgangs mit medizinisch-technischen Geräten,
      • der Durchführung von Sofortmaßnahmen,
      • der Dokumentation und
      • der Herstellung der Transportbereitschaft und der Übergabe der Patientin oder des Patienten in die weitere notfallmedizinische Versorgung, soweit erforderlich.

Anhand von zwei Fallbeispielen (für jeden Prüfling), welche auf die Bereiche des qualifizierten Krankentransportes oder der notfallmedizinischen Versorgung und Herz-Kreislauf-Stillstand mit Reanimation Bezug nehmen müssen.

Zielgruppe:
Teilnehmer mit erfolgreichem Abschluss des Rettungssanitäter-Grundlehrgangs, des klinischen Praktikums, des Lehrrettungswachenpraktikums sowie des Abschlusslehrgangs.

Kosten:
Abschlusslehrgang (40 Stunden = 1 Woche) KOSTEN: 300,00 €

Staatliche Abschlussprüfung (3 - 5 Werktage, je nach Anzahl der Prüfungsteilnehmer) KOSTEN: 500,00 €