Seniorennetzwerk  beim ASB Region Düsseldorf in Krefeld-Fischeln
[ Bild: Seniorennetzwerk beim ASB Region Düsseldorf in Krefeld-Fischeln ]
Alt werden und zu Hause leben

Ambulante Pflege

Viele Menschen möchten ihren Lebensabend zu Hause verbringen. Der ASB bietet zahlreiche ambulante Hilfen an: vom Hausnotruf über Essen auf Rädern bis zu Haushaltshilfen und Pflegedienst.

Individuelle Pflege zu Hause, je nach Bedarf.

Bild: ASB/Fulvio Zanettini

An erster Stelle steht eine umfassende Beratung. Denn es gilt das passende Angebot für Sie als Pflegebedürftigen und Angehörigen zu finden. Wir ordnen der Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen einen großen Stellenwert zu. Wir beraten Sie fachkundig und umfassend über alle Fragen rund um die Themen Pflege, Hauswirtschaft, Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie allen weiteren Angeboten, welche den Erhalt der Selbständigkeit in der Häuslichkeit ermöglichen. Ebenso beraten wir Sie über die Leistungen der Pflege- und Krankenkassen, welche Kosten anfallen und welche gegebenenfalls von anderen Kostenträgern übernommen werden können.

  • Ambulante Pflege

Die ambulanten Pflegedienste des ASB Hessen bieten umfassende Unterstützung bei der Pflege in den eigenen vier Wänden. Ausgebildete Mitarbeitende kümmern sich beispielsweise tagsüber um die Körperpflege, die Einnahme verordneter Medikamente oder den Wechsel von Verbänden.

  • Hauswirtschaft

Natürlich unterstützen die freundlichen Mitarbeitenden des ASB in Hessen auch im Haushalt, z. B. beim Reinigen der Wohnung, dem Waschen der Wäsche, dem Geschirrspülen oder dem Kochen.

  • Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Auch Betreuungs- und Entlastungsleistungen, wie beispielsweise das gemeinsame Zeitungslesen, dem Besuch auf dem Friedhof , Kochgruppen oder andere Angebote nach Ihren individuellen Bedürfnissen bieten wir gerne an.

  • Erhohlung von der Pflege

Damit Angehörige von Pflegebedürftigen einmal eine stunden- oder  tageweise Auszeit von der Pflege nehmen können, wenn Sie beispielsweise einmal selbst erkrankt sind oder aber einfach einmal in Ruhe einkaufen oder den Friseur besuchen wollen, können wir Ihnen über die sogenannte Verhinderungspflege Unterstützung anbieten.

  • Kurse- und Begleitangebote

In Kursen und Begleitangeboten werden pflegende Angehörige durch qualifizierte Anleitung unterstützt. Angehörige, die sich durch die Pflege seelisch oder körperlich belastet fühlen, die Pflegetipps brauchen oder sich mit anderen Betroffenen austauschen wollen, können Pflegekurse der Sozialstationen des ASB Hessen in Anspruch nehmen. Hier werden pflegerisches Grundwissen und Techniken wie z.B. rückenschonendes Heben vermittelt..

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen erhalten Sie vom ASB in Ihrer Nähe:

 

Regionalverband Kassel-Nordhessen
Erzbergerstr. 18
34117 Kassel
Tel. 0561 72800-0
www.asb-nordhessen.de

Regionalverband Mittelhessen
Rhönstr. 12
63071 Offenbach
Tel. 069 985444-0
www.asb-mittelhessen.de

Regionalverband Frankfurt am Main
Silostr. 23
65929 Frankfurt
Tel. 069 314072-0
www.asb-frankfurt.de

Regionalverband Westhessen
Bierstadter Str. 49
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 1818-0
www.asb-westhessen.de

Regionalverband Südhessen
Pfungstädter Str. 165
64297 Darmstadt
Tel. 06151 505-0
www.asb-suedhessen.de
 

ASB Wohnen und Pflege
www.asb-wohnen-pflege.de